Marimona.ch

Ressourcenfördernde Bewegungsentfaltung

«Ich möchte Ballettlehrerin werden!»

Diesen Satz posaunte ich als vierjähriges Mädchen in die Welt hinaus. Für mich war schon damals klar, dass die Musik, der Tanz, die Bewegung und die Stimme wichtige Teile meines Lebens sind und ich mich einfach darin wohl fühle, mich am besten damit ausdrücken und erlebtes verarbeiten kann.
Ein grosses Bedürfnis von mir war, diese Faszination mit anderen zu teilen. Ihnen zu zeigen, dass jeder Mensch durchaus in der Lage ist, mit Freude und Vertrauen in sich seine persönliche wie auch individuelle Bewegungen erleben und leben zu dürfen. Mit der Zeit wurde mir klar, dass ich mehr und mehr in eine Beobachterrolle schlüpfte. Den Menschen in ihrer Vielfältigkeit zuzuschauen, mir zu überlegen was dieser und jener macht, ob er/sie glücklich ist und sein Wesen wirklich kennt, erweckte in mir etwas, das mich anspornte, mich mehr mit dem Menschen zu beschäftigen. Ich hatte das Gefühl, in jedem von ihnen sein Potenzial, seine Ressourcen zu sehen.

Erkennst du dein Potenzial? Siehst du, wozu du fähig bist? Was machst du gerne, was ist dir wichtig und lebst du das auch?

Bis ich am heutigen Punkt angelangt war, hat es viele Stationen und Erfahrungen gebraucht, und das ist auch gut so. Es zeichnet sich ein bunter Weg hinter mir, welcher mich geprägt, geformt, gelehrt und genährt hat. Es werden noch viele Lebensstationen folgen, auf die ich sehr gespannt bin. Ich bleibe in Bewegung, im Kontakt, in Wandlung, im Vertrauen...